Autor: mgf. winkelmann

PSI

Miwin’sche Würfel

PSI-Fähigkeiten sind zu entwickeln

zurück zur Tabelle


Psi Spielen Sie mit Intuition
Spielmaterial: Ein Satz Miwin’scher Würfel, Papier und Bleistift
Spieleranzahl: beliebig
Spieldauer: ca. 15 Minuten
Ziel: möglichst viel Punkte zu machen

Spielablauf:
Jeder Spieler darf dreimal pro Runde würfeln. Hiebei kann der Spieler sowohl nach dem ersten, als auch nach dem zweiten Wurf, die Würfel beliebig liegen lassen oder zum Weiterwürfeln wieder aufnehmen.
Die erzielte Punktezahl wird nun in die Tabelle eingetragen, oder es muss ein Posten gestrichen werden.
Im oberen Teil der Tabelle sind die Paschs von 1 bis 9 einzutragen, im mittleren Teil vier beliebige Sequenzen (Straßen), im unteren Teil (Chance) eine möglichst hohe Augenzahl aller drei Würfel, und bei (15) darf nur einmal gewürfelt werden.

Bevor ein Spieler würfelt, muss er ansagen, was er würfeln will! nur wenn er das Angesagte auch erreicht, bekommt er Punkte.
Erreicht er sein Ziel nicht, muss er den angesagten Posten streichen!

Anzusagen sind

Ziel Ansage Punkte Beispiel
Pasch der gewünschte Pasch (z.B: 2er Pasch) Pasch-Zahl * restlichen Würfel + 100 [5,3,3]: 3*5 + 100 = 115
Straße Straße, keine bestimmte Summe der drei Würfel + 100 [2,3,4]: 2 + 3 + 4 + 100 = 109
15 kleiner oder größer 15 100, wenn genau 15 geworfen wurde 200 Angesagt: 15 Wurf: [9,3,6]: 100
Chance Summe der drei Augen Summe der drei Augen + 100 Angesagt 17: Wurf: [6,3,8]: 3 + 6 + 8 + 100 = 117
zurück zur Tabelle